Die 17. Schwangerschaftswoche

DAS BABY

Es ist 12-13 cm groß und 130-150 gr schwer. Die Fußabdrücke haben sich entwickelt. Die Knochenentwicklung geht weiter. Die Nabelschnur hat sich verdickt.

Die Därme produzieren Kot (Mekonium). Der Kot sammelt sich in den Därmen und wird normalerweise erst nach der Geburt ausgeschieden. Die Augen sind beweglich. Es sieht jetzt wie ein Mensch aus. Es kann den Kopf jetzt aufrechter halten. Der Vorgang der Kalziumlagerung in den Knochen hat sich beschleunigt. Das Herz pumpt 30 L Blut am Tag.

DIE MUTTER

Die Dehnungsstreifen werden jetzt deutlich. Für die Knochenentwicklung des Babys sollte genügend Kalzium aufgenommen werden. Der Uterus hat sich bis zum Bauchnabel ausgebreitet. Manche Schwangere stören sich daran, dass ihr Bauch zu groß oder zu klein sei. Der Unterschied zu anderen Schwangeren ist, dass der Bauch abhängig von der Struktur der Bauchhaut oder den in den Därmen befindlichen Gasen größer aussieht. Lenden- und Hüftschmerzen können störend wirken. Bei Blutungen und Schmerzen, die nicht durch ruhen verschwinden, rufen Sie Ihren Arzt an. Es muss genügend Kalzium aufgenommen werden.