Die 19. Schwangerschaftswoche

DAS BABY

Es ist ca. 16-17 cm groß und 300 gr schwer. Die Haare beginnen zu wachsen. Die Milchzähne beginnen zu sprießen. Die äußeren Genitalien können jetzt gut gesehen werden.

Bei den Mädchen beginnt die Entwicklung des Uterus. Es schluckt die Amnios Flüssigkeit und produziert Urin, es trinkt also seinen eigenen, nicht mikrobiellen Urin. Die Nervenzellen sind mit einer Myelin genannten öligen Substanz bedeckt. Die von der äußeren Atmosphäre kommenden Geräusche können gehört werden. Sie können dem Baby jetzt Musik vorspielen.

DIE MUTTER

Erschöpfung und Müdigkeit nehmen zu. Regelmäßige Spaziergänge, leichter Sport und Schwimmen sind zu empfehlen. Regelmäßiger Sport sorgt für eine ausgewogene Gewichtszunahme und vermehrt die Blutzufuhr zum Baby und hilft so bei der Entwicklung. Um Reflux (Rückfluss vom Magen in die Speiseröhre) zu verhindern sollte man häufiger eine Kleinigkeit essen und falls nötig die vom Arzt empfohlenen Medikamente einnehmen.