Die 22. Schwangerschaftswoche

DAS BABY

Es ist 28-30 cm groß und ca. 400-500 Gr. schwer. Bei den Jungen beginnt die Produktion des Testosteron Hormons. Die Hoden sind ins Scrotum (Hodensack) gesunken.

Das Gehirn entwickelt sich schnell weiter. Augenlider und -brauen sind voll entwickelt. Die Nägel wachsen weiter. Es kann Gespräche unterscheiden. Der Körper wird länger, das Verhältnis zum Kopf steigt. Leber und Galle funktionieren. Es wird mit der Produktion von Erythrozyten begonnen.

DIE MUTTER

Da es Geräusche hören kann, können Sie ihm vorlesen, Musik hören. In den Aorten des Schließmuskels bilden sich Krampfadern (Hämorrhoiden). Es kann zu Schmerzen-Blutungen-Jucken kommen. Die Verstopfungsbeschwerden könnten zunehmen. Warme Sitzbäder und die von Ihrem Arzt empfohlenen Medikamente können hier Erleichterung verschaffen. Rufen Sie Ihren Arzt an, falls es zu Blutungen, nicht vergehenden Lendenschmerzen, extremer Schwellung des Gesichts, Flüssigkeitsausfluss kommt, wenn die Bewegungen des Babys weniger werden oder Sie das Baby nicht mehr spüren können. Achten Sie darauf, gleichmäßig zuzunehmen. Sie könnten wegen plötzlichem Schwindel oder Gleichgewichtsstörungen stürzen, achten Sie auch beim Treppen heruntersteigen darauf. Tragen Sie flache Schuhe. Der Uterus befindet sich jetzt über dem Bauch. Benutzen Sie beim Sitzen einen Schemel und bringen Sie Ihre Knie in Hüfthöhe.