Die 26. Schwangerschaftswoche

DAS BABY

Es ist 35-36 cm groß und 700-800 Gr. schwer. Es reagiert auf Geräusche von Außen, Berührungen, Kontakt und Licht. Sprechen Sie mit Ihrem Baby, lassen Sie es..

Musik hören, streicheln Sie Ihren Bauch und berühren es, Sie werden merken, dass es sich freut. In den Lungen geht die Entwicklung der Tenside weiter. Der Körper beginnt mit der Lagerung von Fett. Die Augen des Babys beginnen sich zu öffnen und zu schließen. Falls Sie ein Licht an Ihren Bauch halten, dreht es seinen Kopf in diese Richtung. Die Hand- und Fußabdrücke haben sich entwickelt.

DIE MUTTER

Schlafen Sie am Besten eher auf der linken Seite, damit helfen Sie dabei, die Blutzufuhr zum Baby zu steigern. Durch den Druck, den der wachsende Uterus auf die Blutadern ausübt, können manchmal an den Füßen, manchmal auch an den Genitalien Krampfadern sowie am Schließmuskel Hämorrhoiden auftreten. Die Schwellungen an den Füßen nehmen zu, falls es aber auch an den Händen und im Gesicht zu Schwellungen kommt, sollten Sie Ihren Arzt verständigen. Es könnte ein Anzeichen für eine Schwangerschaftsvergiftung (Präklampsie) sein. Hüft- und Lendenschmerzen können weiterhin auftreten. Damit Sie nachts nicht gestört werden, sollten Sie abends nicht zu schwer essen. Die Cholesterolproduktion hat sich verdoppelt. Cholesterol ist für die Entwicklung der Organe und des Nervensystems des Babys notwendig. Sie können hart gekochte Eier, rotes Fleisch, pasteurisierte Butter verzehren.