Die 29. Schwangerschaftswoche

DAS BABY

Es ist 36-38 cm groß und 1100-1200 Gr. schwer. Das Fettgewebe lagert sich weiter ab. Das Wärmeregulierungszentrum im Gehirn ist jetzt voll ausgebildet.

Hör-, Seh-, Riech- und Geschmackssinn haben sich entwickelt. Es schläft im Allgemeinen tagsüber und ist nachts wach, der Grund dafür ist, dass die Mutter sich tagsüber bewegt und somit für den Fötus in der Amnios Flüssigkeit wiegende Bewegungen erzeugt, die ihn schläfrig machen. Der Kopf ist jetzt bezüglich der Größe in korrektem Verhältnis zum Körper. Die Augen sind beweglich.

DIE MUTTER

Besonders beim Stehen und Sitzen werden Rückenschmerzen beobachtet. Abhängig von dem durch den wachsenden Uterus erzeugten Druck und durch den Einfluss der in den Gelenken des Pelvis befindlichen Hormone beginnt die Vorbereitung zur Geburt. Regelmäßige Spaziergänge, leichter Sport, und besonders im Sommer Schwimmen, sind zu empfehlen. Durch Magnesium Unterstützung können die Beinkrämpfe gelindert werden. Falls die Schwellungen in Händen, Füßen und im Gesicht extrem sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt.