Die 31. Schwangerschaftswoche

DAS BABY

Es ist 40-42 cm groß und 1500 Gr. schwer. Das Gehirn fährt mit der Entwicklung fort. Die Nervenzellen fahren mit der Produktion fort.

Die Knochenentwicklung hat sich beschleunigt. In den Lungen hat sich die Produktion der Tenside sehr beschleunigt. Die Fettschicht, die sich unter der Haut festgesetzt hat, sorgt für die Hautfarbe eines Neugeborenen. Abhängig von einigen Geräuschen von Außen bewegt es sich häufiger.

DIE MUTTER

Durch das anhaltende Wachsen des Uterus steigen die Atembeschwerden, die Magenbeschwerden halten an. Falls Sie keine Milch trinken, sollten Sie eine Schale Joghurt essen, dies hilft mit Kalzium für die Knochen- und Zahnbildung des Babys. Falsche Geburtswehen beginnen. Dies sind unregelmäßig auftretende Schmerzen. Falls sie regelmäßig und in kurzen Abständen erscheinen, falls Blutungen auftreten, Wasser austritt, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt anrufen. Verfolgen Sie die Bewegungen des Babys. Falls es sich weniger bewegt, rufen Sie den Arzt an.