Die 5. Schwangerschaftswoche

Das baby:

  • zuerst entwickelt sich das herz. Es kann passieren, dass die herzschläge bei der ultrasonographie nicht erkennbar sind.
  • die gesichtszüge, die augen und ohren beginnen sich zu formen. Das neuralrohr hat sich..

geschlossen. Die umrisse der hände und füsse sind erkenntlich. Die frühentwicklung der muskeln und knochen beginnt. Die entwicklung der lungen beginnt.

  • die nabelschnur bildet sich. (durch sie wird zur ernährung des babys blut und sauerstoff von der mutter transportiert)
  • das baby misst ca. 1.25 mm.

Ektoderm: das gehirn, das rückenmark, die sinnesorgane und alle teile des nervensystems, die haut, haare, nägel, zähne, das mundinnere, die nebenhöhlen, schweissdrüsen, brust und tränendrüsen

Entoderm: das verdauungssystem ( leber, gallenblase, pankreas), die atemwege, die harnblase, die schilddrüse.

Mesoderm: muskeln, knochen, das lymphsystem, die milz, das herz und der kreislauf, nieren sind die strukturen, welche die fortpflanzungsorgane bilden.

Die mutter:

Ständige müdigkeit und erschöpfung, appetitlosigkeit, es können übelkeit und erbrechen vorkommen. Die brüste schwellen, der dunkle ring um die brustwarzen verbreitet sich und wird noch dunkler. Die drüsen über der areola bereiten sich auf die milchproduktion vor. Die dünnen farbigen venen auf den brüsten werden deutlich sichtbar. Eine leicht schleimiges scheidensekret wird beobachtet. Durch die vermehrte durchblutung der blase und den durck des vergrösserten uterus wird vermehrter harngang beobachtet. Falls sie leichte krämpfe in der leistengegend oder blutungen haben, sollten sie sich an ihren arzt wenden. Ein metallischer geschmack im mund oder geschmacksänderungen sowie besonders am abend kopfschmerzen, können beobachtet werden.