Die 7. Schwangerschaftswoche

Das baby:

  • crl (kopf-rumpf-länge) beträgt9-11mm.
  • augen, nase, ohren beginnen sich zu formen. Die entwicklung des gehirns geht weiter. Die herzschläge können per us festgestellt werden.
  • Arme und füße sind sehr klein und können ab jetzt beobachtet werde. Beide lungenflüge nehmen ihre position ein, die nabelschnur kann jetzt beobachtet werden. Das innenohr und die zunge haben sich gebildet. Der oberkiefer und der gaumen haben sich zusammengeschlossen. Die schilddrüse entwickelt sich weiter. Das lymphatische system beginnt sich zu entwickeln. Das aus zwei kammern bestehende herz füllt sich mit plasma und blutzellen. Das aus der plazenta kommende blut erreicht die leber. Der embryo hat sich im amnion niedergelassen. Die somiten trennen sich nun, um muskeln und zu entwickeln.

Die mutter:

Die brustwarzen werden jetzt sehr empfindlich. Um die brustwarzen herum bilden sich kleine schwellungen, die montgomery tuberkel genannt werden. Unter dem einfluss der schwangerschaftshormone können häufig unterernährung, erschöpfung, übelkeit und damit verbunden ein sinkender blutdruck beobachtet werden. Wenn man von der liegenden oder sitzenden position plötzlich aufsteht, können schwindelgefühle aufkommen, darauf sollte geachtet werden. Beim heruntersteigen von treppen sollte man sich am geländer festhalten. Falls man allein zu hause ist, sollte man mit dem baden warten, bis jemand kommt, falls es nicht sehr dringend ist. Im zusammenhang mit dem schnellen anstieg der hormone kann sich die hautstruktur ändern. Man kann dann viel wasser und einen sanften hautreiniger benutzen. Verstopfung kann auftreten. Man sollte viel flüssigkeit und faserreiche nahrung aufnehmen. Da die brüste schnell größer werden, sollte ein bügel-bh oder aber ein bh in größeren größen benutzt werden. Der häufige harndrang hält an.