Vaginaverengung und -Erneuerung Mit DEM Laser

Eine schwierige normale Geburt, ein großes Baby, Probleme beim Heilungsprozess der Nähte nach der Geburt, Menopause und Übergewicht können zum Erschlaffen der Vaginalmuskeln führen.

Einhergehend mit der Erschlaffung der Vaginalmuskeln ist der Scheidentonus unzureichend. Die erschlafften Muskeln führen insbesondere bei sexueller Aktivität dazu, dass das Lustempfinden von Mann und Frau während des Geschlechtsverkehrs abnimmt. Die Orgasmusprobleme und sexuelle Unzufriedenheit führen im weiteren Verlauf zu sexueller Unlust.

Dank der Vaginaverengung und -erneuerung (intimaLase) mit dem Laser, die weltweit erfolgreich durchgeführt wird, können diese Probleme schmerzlos und ohne operativen Eingriff beseitigt werden. Bei der IntimaLase Technologie wird die Kollagenproduktion im Gewebe mit dem Er:YAG Laser phototermal stimuliert, sodass der Kollagengehalt im Gewebe steigt und die Vagina verengt und erneuert wird. Die Vagina kann in einer 20-25-minütigen Sitzung gestrafft werden. Bei einigen Patienten ist einen Monat später eventuell eine zweite Sitzung nötig.

Einsatzgebiete des Er:YAG Lasers:

  • Vaginaverengung (intimaLase)
  • Harninkontinenzbehandlung
  • Aufhellung der Vulvahaut
  • Behandlung von Gebärmuttermundverletzungen
  • Behandlung von Genitalwarzen (Kondylom)
  • Milderung von Schwangerschaftsstreifen (Striae)
  • Milderung von Operationsnarben
  • Verkleinerung der Labien (Labioplastie)

Als Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe bieten wir Ihnen in unserer Klinik in Antalya im Hinblick auf die Vaginaästhetik mit moderner Lasertechnologie die Vaginaverengung und -erneuerung, Vaginaverjüngung und Vaginastraffung an. Die Vaginaverengung (Vaginoplastie) kann mit dem Laser oder operativ durchgeführt werden.

Bitte wenden Sie sich für ausführliche Informationen an den Gynäkologen Dr. Mustafa Torgaç, GSM: 0 532 687 09 39.