Vaginismus

Es kommt bei geschlechtlichem Verkehr wegen die unterschwellige unwillkürliche Verkrampfung der Muskeln in der Umgebung der Vagina zustande. Der Geschlechtsverkehr wird sehr schwierig, sogar unmöglich sein. Es wird bei unterschwellig sich entwickelnden Reflexverkrampfungen beobachtet. Es kann bei jede Frau in unterschiedlichen Formen sein.

Die gynaekologische Untersuchung ist fast unmöglich. Wegen das Vaginismusproblem können Frauen fast keine Normalgeburt machen. Wenn man die Vergangenheit untersucht, erfahrt man, dass der Grund dafür eine ungewünschte Ehe, eine sexuelle Belaestigung oder ein Vergewaltigungsereignis, eine sehr schlecht im Gedaechtnis gebliebene gynaekologische Untersuchung, Geburt ist oder es sich nach eine Abtreibung entwickelt hat.

Heute kann es erfolgreich behandelt werden. Die Behandlungssitzungen können je nach die Person und je nach das Problem, von 1 Sitzung bis zu 10 Sitzungen dauern. Es ist keine genitale Organstörung. Bei den Behandlungssitzungen werden die Frauen, die Vaginusmusprobleme haben, mit besonderen Methoden die Verwendung der Vaginamuskeln kennenlernen und wir werden dabei erfolgreich sein. Für ausführlichere Informationen mit unserem Klinik Kontakt aufnehmen.